Bilanz 2020

Ecco: Umsatz bricht ein, Investitionen auf Rekordhoch

Ecco
Hat dennoch kräftig investiert: Ecco-CEO Steen Borgholm
Hat dennoch kräftig investiert: Ecco-CEO Steen Borgholm

Im Jahr 2020 ist der Umsatz des dänischen Schuh-Labels Ecco stark gesunken. Hatte das Unternehmen 2019 noch Erlöse von 1,36 Mrd. Euro erwirtschaftet, schlagen im von der Pandemie dominierten Jahr 2020 noch 1,09 Mrd. Euro zu Buche. Der Gewinn vor Steuern sank von 195,8 Mio. Euro im Jahr 2019 auf nunmehr 44,7 Mio. Euro.

Die Zahlen seien vor allem dem unvorhersehbaren Einfluss der Pandemie auf das Business geschuldet, so CEO Steen Borgholm. Die temporären Schlie&

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats