Britischer Online-Modehändler legt weiter zu

Boohoo steigert Gewinn um 83%

Boohoo
Bei Boohoo ist keine Umsatz-Bremse in Sicht
Bei Boohoo ist keine Umsatz-Bremse in Sicht

Bei dem britischen Online-Modehändler Boohoo geht es weiter steil nach oben. Die Gruppe mit den Labels Boohoo, Pretty Little Thing und Nasty Gal konnte den Gewinn vor Steuern im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2019/20 um satte 83% auf 45,2 Mio. Pfund (rund 51,3 Mio. Euro) steigern.

Auch die Umsätze der Boohoo-Gruppe stiegen in den ersten sechs Monaten bis Ende August um 43% auf 564,9 Mio. GBP. Nach Angaben des Konzerns gab

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats