Bilanz des Instituts der deutschen Wirtschaft

Das sind die ökonomischen Folgen nach zwei Jahren Corona-Krise

Imago / Olaf Döring
Deutschlands Einkaufsstraßen waren, wie hier in Düsseldorf, teilweise gespenstisch leer - vor allem wegen der Lockdowns. Aber auch, weil die Konsumenten verunsichert und vorsichtig sind.
Deutschlands Einkaufsstraßen waren, wie hier in Düsseldorf, teilweise gespenstisch leer - vor allem wegen der Lockdowns. Aber auch, weil die Konsumenten verunsichert und vorsichtig sind.

Seit zwei Jahren leidet die deutsche Wirtschaft unter den Folgen der Corona-Pandemie. Aus diesem Anlass zieht eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Bilanz: 350 Mrd. Euro an Wirtschaftsleistung sind demnach bisher verloren gegangen. Im ersten Quartal dieses Jahres kostet Corona möglicherweise weitere 50 Mrd. Euro. Die Erholung wird Jahre dauern, teilt das Institut mit.

So gaben die Deutschen in den vergangenen zwei Jahren zum Beispiel 270 Mrd. Euro weniger für ihren Konsum aus, als dies ohne Pandemie der F

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats