Bilanz nach neun Monaten

Gerry Weber-Umsatz schrumpft

Imago / Fotostand
Gerry Weber will 2022 den Break-Even schaffen.
Gerry Weber will 2022 den Break-Even schaffen.

In den ersten neun Monaten 2021 schmolzen die Erlöse von Gerry Weber um 16%. Während Retail und Wholesale leiden, konnte der Kanal Online kräftig zulegen. Dank Kostendisziplin rückt der Break-even für den defizitären Womenswear-Konzern in Sichtweite.

Während im ersten Halbjahr 2021 die Ladenschließungen dem Umsatz von Gerry Weber abrutschen ließen, litt der Konzern aus Halle/Westf

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats