Börsenneuling veröffentlicht vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2020

Fashionette steigert Umsatz auf 94 Mio. Euro

Fashionette
Über ein um fast 40% gewachsenes Nettobestellvolumen im vierten Quartal freut sich die Fashionette-Spitze, die aus COO/CTO Thomas Buhl (links) und CEO Daniel Raab besteht.
Über ein um fast 40% gewachsenes Nettobestellvolumen im vierten Quartal freut sich die Fashionette-Spitze, die aus COO/CTO Thomas Buhl (links) und CEO Daniel Raab besteht.

Einen Nettoumsatz von rund 94 Mio. Euro erwartet das Fashionette-Management für das Geschäftsjahr 2020. Das Plus von 28,5% zum Vorjahr sei vor allem durch ein starkes Neukundenwachstum, den gelungenen Vorstoß in weitere Produktkategorien sowie einen Zuwachs in neuen Märkten gelungen. Die Zahlen sind noch vorläufig und ungeprüft. Detaillierte Aussagen zur Geschäfts- und Ergebnisentwicklung folgen mit dem testierten Jahresabschluss im April 2021.

Der seit Oktober an der Börse gelistete Online-Händler, der vor allem für die Hauptkategorie Designer-Handtaschen bekannt ist, hat vor

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats