Quartals- und Halbjahreszahlen

Hugo Boss fast zurück auf Vorkrisen-Niveau

Hugo Boss
Der Umsatz hat sich im zweiten Quartal 2021 bei Hugo Boss im Vergleich zu 2020 mehr als verdoppelt.
Der Umsatz hat sich im zweiten Quartal 2021 bei Hugo Boss im Vergleich zu 2020 mehr als verdoppelt.

Hugo Boss hat den Umsatz im zweiten Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Die Erlöse steigern sich um 129%. Im Halbjahresvergleich wird ein Anstieg 36% verzeichnet. Der Quartalsumsatz liegt damit noch um 4% unter dem Niveau des zweiten Quartals 2019. Als Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 gibt das Unternehmen bekannt, dass der Konzernumsatz um 30 bis 35% gegenüber 2020 zulegen soll. Es wird ein EBIT in Höhe von 125 bis 175 Mio. Euro erwartet. Bereits Mitte Juli hatte das Unternehmen vorläufige Zahlen veröffentlicht und eine erste Einschätzung für das Gesamtjahr abgegeben.

"Unsere starke Performance im zweiten Quartal zeigt das große Potenzial unserer Marken Boss und Hugo", sagt der neue Vorstandsvorsitzende Danie

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats