Brandbrief an die EU

Zalando wehrt sich gegen Gatekeeper-Gesetz

Imago / photothek
Zalando ist eines der Unternehmen, dass sich in einem Brandbrief an die EU gegen das Gatekeeper-Gesetz in der geplanten Form ausspricht. (Foto: Zalando-Zentrale in Berlin)
Zalando ist eines der Unternehmen, dass sich in einem Brandbrief an die EU gegen das Gatekeeper-Gesetz in der geplanten Form ausspricht. (Foto: Zalando-Zentrale in Berlin)

Wer ist Gatekeeper und muss in Zukunft strenger reguliert werden? Das soll ein neues Digitalgesetz regeln. Europäische Shopping-Plattformen lehnen sich jetzt dagegen auf, dass die geplante EU-Regulierung dominierender Digitalkonzerne auch für sie gelten soll. Eine Gruppe von zehn Firmen – darunter Zalando und Vinted – warnt in einem Brandbrief an die EU davor, dass das Digitalgesetz sie ungerechtfertigt miteinbeziehe.

Das neue Gesetz sollte ursprünglich US-Konzerne wie Google, Apple, Amazon und Facebook in ihrer Marktmacht begrenzen. Allerdings sind die V

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats