Britische Department Store-Kette

Fenwick: Corona-Krise nagt an Umsatz und Rendite

Imago / agefotostock
Fenwick an der New Bond Street in London
Fenwick an der New Bond Street in London

Die britische Kaufhauskette Fenwick hatte im Geschäftsjahr 2020/21 (Stichtag: 29. Januar) mit den Herausforderungen der Pandemie zu kämpfen. Die Netto-Umsätze gingen im Vergleich zum Vorjahr um 56% auf 119 Mio. Pfund zurück.

Der Betriebsverlust vor außergewöhnlichen Posten weitete sich auf 45 Mio. Pfund aus, im Vorjahr hatte er 11 Mio. Pfund betragen. Der Vorst

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats