Britischer Modefilialist

River Island: Starke Erholung nach den Lockdowns

IMAGO / PA Images
River Island steht wieder besser da. Insbesondere das Digitalgeschäft hat dazu beigetragen.
River Island steht wieder besser da. Insbesondere das Digitalgeschäft hat dazu beigetragen.

Die Pandemie hat dem britischen Modefilialisten River Island zugesetzt. Die Store-Schließungen in den Lockdowns hatten die Modekette in die Verlustzone geschickt. Inzwischen hat sich der Gewinn aufgrund einer robusten digitalen Performance und vorsichtigem Management auf Vor-Krisenniveau erholt.

Im Geschäftsjahr 2019/2020 (Stichtag: 26. Dezember) ging der Umsatz der Modekette um 31,7% auf 600,6 Mio. Pfund (702,58 Mio. Euro) im Vergleich

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats