Britischer Online-Modehändler

Asos: Kein optimistischer Jahresausblick, Aktie bricht um 15% ein

Imago / STPP
"Langfristig werden die Online-Modeverkäufe weiter wachsen", sagt Asos-CEO Nick Beighton
"Langfristig werden die Online-Modeverkäufe weiter wachsen", sagt Asos-CEO Nick Beighton

Das Geschäft des Online-Retailers Asos läuft aktuell schwächer als gedacht. Zwar hat das Unternehmen in den vier Monaten bis zum 30. Juni den Gruppen-Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 27% auf 1,29 Mrd. Pfund (1,51 Mrd. Euro) gesteigert, allerdings gibt es keinen optimistischen Jahresausblick.

An der Börse brach der Kurs der Asos-Aktie am Donnerstag um 15% auf 39,8 GBP ein. Damit hat sich die Marktkapitalisierung des Unternehmens am Vo

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats