BTE-Präsident Steffen Jost im Interview zum Shutdown ab dem 16.12.

"Die Situation ist extrem bedrohlich"

BTE
"Für normale Zeiten haben wir unser Lager gut im Griff, aber nicht für den Shutdown", sagt BTE-Präsident und Einzelhändler Steffen Jost.
"Für normale Zeiten haben wir unser Lager gut im Griff, aber nicht für den Shutdown", sagt BTE-Präsident und Einzelhändler Steffen Jost.

Nachdem die Corona-Infektionszahlen in den vergangenen Tagen weiter stark gestiegen sind, haben Bundes- und Länderregierungen heute eine Verschärfung der Covid-19-Maßnahmen beschlossen. Ab dem 16. Dezember muss der Einzelhandel wieder schließen. Was das für die Branche bedeutet, was die Politik jetzt tun muss und wie er selbst mit der Situation umgeht, erklärte Steffen Jost, Inhaber von fünf Modehäusern und Präsident des Handelsverband Textil (BTE), In einem Gespräch mit der Textilwirtschaft.

TextilWirtschaft: Kam die Entscheidung für Sie heute überraschend? Steffen Jost: Nein. Es wurde ja in den letzten Tagen viel darüber g

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats