C&A-Top-Manager Martijn van der Zee über die Corona-Krise

"Die Kunden werden weniger einkaufen"

C&A
C&A-Manager Martijn van der Zee: "Die Erfahrung der ersten Wiederöffnungen zeigt, dass der Verkauf sehr langsam anläuft."
C&A-Manager Martijn van der Zee: "Die Erfahrung der ersten Wiederöffnungen zeigt, dass der Verkauf sehr langsam anläuft."

1400 Stores musste C&A in Europa wegen Corona schließen, jetzt läuft der Verkauf wieder an. "Ein wirklich normales Saison-Geschäft erwarten wir frühestens zur Weihnachtszeit – und das nur, wenn alles gut geht", sagt Martijn van der Zee, seit 2016 Chief Merchandise and Sourcing Officer von C&A Europe. Der 47-Jährige spricht über  Zuwächse im Online-Geschäft, erste Erfahrungen seit der Wiedereröffnung und äussert sich selbstkritisch über den Umgang mit Vermietern und Lieferanten zu Beginn der Krise. Er macht sich Gedanken über die Kundenwünsche nach Corona.

1400 Stores musste C&A in Europa wegen Corona schließen, jetzt läuft der Verkauf wieder an. "Ein wirklich normales Saison-Geschäf

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats