Chancen in der Krise: Tanja Kolb von Modehaus Müller-Ditschler setzt auf mehr Mode

"Positiv rüberkommen"

Müller-Ditschler/Anja Henneken
„Wir wollen Lust machen, die Kunden animieren", sagt Müller-Ditschler-Chefin Tanja Kolb.
„Wir wollen Lust machen, die Kunden animieren", sagt Müller-Ditschler-Chefin Tanja Kolb.

Bei den Modehäusern Müller-Ditschler in Büdingen und Hanau hat im Lockdown der E-Shop geholfen. Da dort deutlich modischer gekauft wurde, wird jetzt das Sortiment in den Häusern angepasst.

Die beiden Wochen, in denen wieder Kunden in die Läden kommen durften, stimmen Tanja Kolb zuversichtlich. Die Inhaberin der beiden Modehäus

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats