Chinesischer Online-Konzern expandiert weiter

Alibaba baut Logistik in Europa aus

Cainiao
Die Alibaba-Tochter Cainiao betreibt bereits Logistikzentren in Madrid, Paris, Bremen und Rom. Nun kommen Verteilzentren in Spanien, Frankreich, Deutschland und Italien hinzu.
Die Alibaba-Tochter Cainiao betreibt bereits Logistikzentren in Madrid, Paris, Bremen und Rom. Nun kommen Verteilzentren in Spanien, Frankreich, Deutschland und Italien hinzu.

Die Logistiktochter der Alibaba Group hat neue Paketsortierzentren in Spanien, Frankreich, Deutschland und Italien eröffnet. Drei der vier Standorte werden mit automatischen Sortiermaschinen ausgestattet. Davon profitiert nicht nur der konzerneigene Online-Marktplatz Aliexpress, sondern mittelfristig auch die türkische Modeplattform Trendyol und das neue Fast Fashion-Label Allylikes.

Der Logistikarm des chinesischen Online-Konzerns Alibaba Group, Cainiao Network, hat neue Paketsortierzentren in Spanien, Frankreich, Deutschland und
Jetzt Einstiegspreis sichern und direkt weiterlesen!

3 Monate

9 €
  • danach 41 € / mtl.
  • 114 € sparen

12 Monate

288 €
  • nur für kurze Zeit
  • 211 € sparen

24 Monate

456 €
  • größter Preisvorteil
  • 542 € sparen

TextilWirtschaft Digital

  • TW als E-Paper
  • Alle TW+ Artikel online lesen
  • Tow-News per Mail
stats