Christopher Schwarzer und Katharina Jakob von Codello im TW-Interivew

"Mehr Struktur, weniger Beliebigkeit"

Codello
Codello-Managing Partner Christopher Schwarzer: "Der Marke noch etwas mehr Projektionsfläche geben."
Codello-Managing Partner Christopher Schwarzer: "Der Marke noch etwas mehr Projektionsfläche geben."

Dass Seidenfoulards und Nickytücher aktuell im Zentrum des modischen Interesses stehen, lässt sich nicht gerade behaupten. Auch aus Bedarfsgründen wird im Sommer bekanntermaßen eher wenig gekauft, was die Halspartie wärmt. Dessen bewusst, hat sich das Team hinter Codello schon vor Saisons auf den Weg gemacht, den einst reinen Schal- und Tuchanbieter in einen Accessoires-Allrounder zu verwandeln. Im TW-Interview sprechen Managing Partner Christopher Schwarzer und Creative Director Katharina Jakob über diesen Weg, die Herausforderungen dieser Zeit und die neue Orderrunde.

TextilWirtschaft: Herr Schwarzer, unter welchen Vorzeichen starten Sie in die neue Orderrunde?Christopher Schwarzer: Die Stimmung im Handel verä

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats