"Circularity Europe Project"-Report von Fashion for Good

Drei Viertel aller Textilabfälle sind recycelbar

Fashion for Good
Diese Länder und Recycler waren an der Sammlung, Sortierung und Analyse der Altkleider beteiligt.
Diese Länder und Recycler waren an der Sammlung, Sortierung und Analyse der Altkleider beteiligt.

Fast eine halbe Million Tonnen minderwertiger Altkleider könnten schon heute zurück in den textilen Kreislauf geführt werden. Das zeigt eine aktuelle Studie, die die Amsterdamer Nachhaltigkeitsinitiative Fashion for Good im Rahmen des "Sorting for Circularity Europe"-Projektes durchgeführt hat. Dies entspräche einer potenziellen Wertsteigerung von 74 Mio. Euro pro Jahr. Um diese zu erreichen, haben die Autoren konkrete Handlungsanweisungen entwickelt, auch für Händler und Hersteller.

So zeigt die Studie, für die insgesamt 21,8 Tonnen Textilabfälle in sechs europäischen Ländern, darunter Deutschland, analysiert

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats