Contemporary-Label

Pinko-Geschäftsführer ist schon wieder weg

Courtesy
Nach rund einem Jahr hat er Pinko wieder verlassen: Federico Bonelli
Nach rund einem Jahr hat er Pinko wieder verlassen: Federico Bonelli

Im Sommer 2019 ernannte Pinko-Gründer Pietro Negra den ersten General Manager, um in China und im Digitalen zu expandieren. Doch nach knapp einem Jahr ist der Top-Manager ausgeschieden und zu seinem früheren Arbeitgeber zurückgekehrt.

Der erste Geschäftsführer in der Geschichte von Pinko ist schon wieder Geschichte. Federico Bonelli, den Pinko-Gründer Pietro Negra im

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats