Corona bremst die Wirtschaftsleistung wieder aus - BIP geht im 1. Quartal zurück

Private Haushalte senken Konsumausgaben um 9,1%

Dass die zweite und dritte Welle der Corona-Pandemie die Wirtschaft weiter belasten und damit das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im 1. Quartal deutlich nach unten gedrückt haben, hatte das Statistische Bundesamt schon in der ersten Schnellmeldung zum BIP Ende April mitgeteilt. Jetzt legten die Statistiker die ausführliche Analyse vor. Besonders fällt dabei auf, dass der private Konsum in den ersten drei Monaten des Jahres massiv eingebrochen ist.

Im Vergleich zum 1. Quartal 2020 gingen die privaten Konsumausgaben in diesem Jahr von Januar bis März um 9,1% zurück. Und nicht nur auf Ja

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats