Corona-Hilfen in der Mode

Adler: Gericht lehnt Klage auf 29 Mio. Euro Überbrückungshilfe ab

Imago / Revierfoto
14,7 Mio. Euro sind nicht genug: Der Modefilialist hatte im Oktober Überbrückungshilfe in Höhe von rund 43,69 Mio. Euro beantragt, aber nur 15 Mio. Euro bewilligt bekommen. Den Rest wollen sich die Haibacher jetzt vor Gericht erstreiten.
14,7 Mio. Euro sind nicht genug: Der Modefilialist hatte im Oktober Überbrückungshilfe in Höhe von rund 43,69 Mio. Euro beantragt, aber nur 15 Mio. Euro bewilligt bekommen. Den Rest wollen sich die Haibacher jetzt vor Gericht erstreiten.

Der Modefilialist Adler ist mit dem Versuch gescheitert, fast 29 Mio. Euro Überbrückungshilfe nachzufordern. Eine entsprechende Klage hat das Würzburger Verwaltungsgericht an diesem Dienstag abgelehnt. Im Mittelpunkt der Verhandlungen stand vor allem eine Frage.

Adler hatte im Oktober vergangenen Jahres einen Zuschuss in Höhe von rund 43,69 Mio. Euro beantragt. Die zuständige Bewilligungsbehörd

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats