Corona verändert Präsenzmodelle

Auch bei Otto wird öfter von zuhause aus gearbeitet

otto, otto
Katy Roewer, Otto-Bereichsvorständin für Personal und Service: "Der Campus ist und bleibt das Herz unseres Unternehmens".
Katy Roewer, Otto-Bereichsvorständin für Personal und Service: "Der Campus ist und bleibt das Herz unseres Unternehmens".

Die Titel der neuen Arbeitskonzepte klingen bisweilen noch etwas sperrig, doch sie haben eines gemeinsam: Immer mehr Mitarbeiter verbringen immer weniger Arbeitszeit im Büro. Bei Otto heißt das Programm "Activity based Working" - dafür werden sogar die Pläne für die bereits in Bau befindliche neue Konzernzentrale in Hamburg umgeschmissen. Als Folge der Corona-Erfahrungen.

Gerade erst war Hugo Boss mit "Threedom of Work" herausgekommen: Bei den Metzingern sollen 3200 Mitarbeiter, deren Tätigkeit keine physische Anw

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats