Dänisches Label recycelt unverkaufte Ware

Minimum launcht Kreislauf-Kollektion aus Restanten

Minimum
Die ersten Teile aus komplett recycelten Restanten kommen im August auf den Markt.
Die ersten Teile aus komplett recycelten Restanten kommen im August auf den Markt.

Mit Hilfe einer neuen Recycling-Technologie, entwickelt von Valérius 360 und kommerzialisiert von Textile Pioneers, will das dänische Modelabel Minimum seinem eigenen Bestand an unverkauften Styles neues Leben einhauchen. Bisher konnten nur Schnittreste und Textilabfälle aus der Produktion recycelt werden. Künftig wolle Minimum den vollständigen Kreislauf vom Produkt zur Faser und wieder zum Produkt erreichen.

Der mechanische und chemikalienfreie Prozess des Recyclings findet in den Fabriken der Valérius Hub Group in Portugal statt. Bei Valéri

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats