Modekonzern legt Quartalsbilanz vor

PVH profitiert vom Casualwear-Trend

Der US-Bekleidungskonzern PVH, zu dem u.a. die Marken Tommy Hilfiger und Calvin Klein gehören, verzeichnete im zweiten Quartal 2020 (2.8.) einen Umsatzrückgang von 33% auf 1,58 Mrd. Dollar (1,33 Mrd. Euro). Der Nettoverlust lag bei 51,4 Mio. Dollar, nach einem Quartalsgewinn von über 193 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum.

Damit schnitt PVH trotz der schwierigen Marktsituation in Nordamerika besser ab, als die Wall Street-Analysten es erwartet hatten. Sie hatten einen U

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats