Unternehmenswert steigt von 1 Mrd. auf 3,5 Mrd. Euro

Vinted: Investoren stecken 250 Mio. Euro in Secondhand-Plattform

Vinted
Vinted-CEO Thomas Plantenga: „Wir wollen den Erfolg, den wir in unseren bestehenden europäischen Märkten erzielen konnten, in neuen Regionen wiederholen und weiter investieren."
Vinted-CEO Thomas Plantenga: „Wir wollen den Erfolg, den wir in unseren bestehenden europäischen Märkten erzielen konnten, in neuen Regionen wiederholen und weiter investieren."

Finanzspritze: Die Secondhand-Mode-Plattform Vinted hat von Investoren 250 Mio. Euro erhalten. Dadurch steigt die Unternehmensbewertung auf 3,5 Mrd. Euro. Das frische Kapital soll vor allem in den Ausbau der Technik und der Belegschaft sowie die Expansion des litauischen Unternehmens fließen. Nicht nur in Europa. Das Geschäftsjahr 2020 lief trotz der starken Expansion offenbar nicht so rund. Andernorts brummte das Geschäft mit gebrauchter Bekleidung, in dem mittlerweile auch große Modekonzerne wie H&M, Zalando, About You und Kering mitmischen.

Die europaweit aktive Secondhand-Mode-Plattform Vinted hat den Grundstein für die weitere Expansion gelegt. Das litauische Unternehmen hat in ei

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats