Schuhlabel implementiert eine neue Strategie

Toms verabschiedet sich von "One-for-One"-Ansatz

Toms
Easy. Aber effektiv. Mit seinen ikonischen "Alpargatas" will Toms für Menschen stehen, die etwas bewegen.
Easy. Aber effektiv. Mit seinen ikonischen "Alpargatas" will Toms für Menschen stehen, die etwas bewegen.

Weiterhin gemeinnützig, aber anders. Anlässlich seines 15-jährigen Bestehens stellt das kalifornische Schuhlabel Toms eine neue Impact-Strategie vor. Während das Unternehmen seit 2006 in Kooperation mit diversen gemeinnützigen Organisationen über das "One-for-One"-Schuhspendenmodell Menschen in Not unterstützt, also pro verkauftem Paar Schuhe ein Paar an Bedürftige gespendet hat, will Toms in Zukunft mindestens ein Drittel seines jährlichen Nettogewinns an soziale Initiativen geben.

Dabei wolle man sich drei Schwerpunktthemen widmen, die als Feedback aus den Communities und gemeinsam mit dem so genannten Toms Giving Team eruiert

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats