Debenhams - Rettung in allerletzter Minute?

Mike Ashleys Frasers Group verhandelt mit Insolvenz-Verwalter

imago images / ZUMA WirexDavexRushen
Eine Debenhams-Filiale in der Londoner Oxford Street
Eine Debenhams-Filiale in der Londoner Oxford Street

Der britische Milliardär Mike Ashley unternimmt in allerletzter Minute den Versuch, doch noch einen Fuß in die Tür der insolventen britischen Department Store-Kette Debenhams zu bekommen. Seine Frasers Group (ehemals Sports Direct) bestätigte am frühen Montagmorgen in einer Börsenmitteilung, dass sie mit dem Insolvenzverwalter von Debenhams in Verhandlungen über eine “potenzielle Rettungs-Transaktion für Debenhams' britische Operationen“ ist.

Während Frasers Group hofft, dass ein Rettungspaket eingesetzt und Jobs erhalten werden können, ist die Zeit knapp und die Position kompli

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats