Der erste große Retailer mit positivem Trading Update – Andere lassen noch auf sich warten

Britische Modegruppe Next läuft allen davon

Next
Die Next Filiale in Londons Oxford Street. Zwar sind die Store-Umsätze im Geschäftsjahr, das am 30. Januar endet, um voraussichtlich 5,4% gesunken, doch das konnte der Erfolg im Online-Business wettmachen.
Die Next Filiale in Londons Oxford Street. Zwar sind die Store-Umsätze im Geschäftsjahr, das am 30. Januar endet, um voraussichtlich 5,4% gesunken, doch das konnte der Erfolg im Online-Business wettmachen.

"Is no news good news?" Das fragte man sich in London, nachdem es neun Tage nach Weihnachten immer noch kein Trading Update von einem der großen britischen Retailer gab. An diesem Donnerstag berichtete dann die Modegruppe Next über ein fulminantes Weihnachtsgeschäft, das selbst das Management des Unternehmens überraschte.

In den acht Wochen bis zum 25. Dezember stiegen die Vollpreis-Umsätze um 20% im Vergleich zur Vorkrisenperiode 2019. Damit wurden die Umsatzerwa

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats