Der Store als Markenzeichen

Diesel lanciert neues Retail-Konzept

Alessandro Izzo
Zwei innovative Pop-ups dienen als Blaupause für eine neue Ladengeneration von Diesel.
Zwei innovative Pop-ups dienen als Blaupause für eine neue Ladengeneration von Diesel.

Quantensprung. Das Design der beiden neuen Diesel-Pop-up-Stores in Amsterdam und in der Nähe der US-Hauptstadt Washington D.C. zieht den Besucher optisch in das Markenzeichen hinein. Mit dem immersiven Konzept startet Diesel seine neue Einzelhandels-Strategie.

Diesels neue Retail-Initiative geht auf das Konto von Glenn Martens, der im Oktober 2020 zum neuen Kreativdirektor der italienischen Lifestyle-Marke

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats