Der Wandel des Modekonzerns

Was Angelika Schindler-Obenhaus bei Gerry Weber anders macht

Gerry Weber/Julian Belz
Soll bei der Hauptversammlung im August zur ersten weiblichen CEO von Gerry Weber bestellt werden: Angelika Schindler-Obenhaus
Soll bei der Hauptversammlung im August zur ersten weiblichen CEO von Gerry Weber bestellt werden: Angelika Schindler-Obenhaus

Einst Tabu, heute Kür: Angelika Schindler-Obenhaus unterzieht den geschrumpften Womenswear-Konzern einem Kulturwandel. Die designierte CEO ändert so ziemlich alles bei Gerry Weber. Ob in puncto Mitarbeiterführung, modischer Handschrift oder mit ihrer Präsenz auf Instagram. Kommt der Turnaround rechtzeitig?

Sie trägt ein braunes Lederkleid aus der neuen Gerry Weber-Kollektion. V-Ausschnitt, weiter Dreiviertelarm, überschnittene Schultern, leich

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats