Dessous-Designerin Jutta Teschner eröffnet nach Jahren in Hongkong wieder in Berlin

Fishbelly kehrt in die Hackeschen Höfe zurück

Jutta Teschner
Fishbelly ist in die Hackeschen Höfe gezogen, mit Shop und Atelier.
Fishbelly ist in die Hackeschen Höfe gezogen, mit Shop und Atelier.

Rückkehr nach Berlin in die Hackeschen Höfe. Das Dessous-Label Fishbelly hat erneut ein kleines Geschäft in Berlin-Mitte eröffnet. Designerin Jutta Teschner hat ihr Label bereits vor 15 Jahren direkt nach ihrem Mode-Studium gegründet. Die Kollektion wurde bereits beim KaDeWe, Victoria's Secret und Asos verkauft.

Das erste Geschäft eröffnete sie zunächst in Schöneberg, bevor sie in die Sophienstraße in den Hackeschen Höfen umzog.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats