Destatis: Einzelhandelsumsatz mit Bekleidung sinkt im Dezember um 40%

Modeeinzelhandel war 2020 der größte Verlierer

BTE
Der Modeeinzelhandel hat 2020 deutlich weniger kassiert als im Vorjahr.
Der Modeeinzelhandel hat 2020 deutlich weniger kassiert als im Vorjahr.

Bereits Anfang Januar hatte das Statistische Bundesamt (Destatis) eine Schätzung für die Umsatzentwicklung im Einzelhandel 2020 veröffentlicht. Schon damals war der Einzelhandel mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren Schlusslicht. Jetzt liegen auch die Zahlen für die Dezember vor. Sie ziehen den Jahresabschluss für den Modehandel noch weiter nach unten.

Laut Destatis sank der Einzelhandelsumsatz mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren 2020 im Vergleich zum Vorjahr preisbereinigt um 23,4%. L

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats