Die meisten Stores werden in Deutschland und Frankreich schließen

Tally Weijl: Auch Frankreich-Tochter im Sanierungsverfahren

Imago / Chai von der Laage
Tally Weijl kämpft mit den Shutdown-Auswirkungen: Auch für die französische Tochter wurde ein Sanierungsverfahren eingeleitet, um besser durch die Krise manövrieren zu können. (Foto: Tally Weijl-Store in der Kölner Schildergasse)
Tally Weijl kämpft mit den Shutdown-Auswirkungen: Auch für die französische Tochter wurde ein Sanierungsverfahren eingeleitet, um besser durch die Krise manövrieren zu können. (Foto: Tally Weijl-Store in der Kölner Schildergasse)

Anfang Dezember ging die Tally Weijl Retail Germany GmbH unter den Schutzschirm, jetzt nutzt die Tochter in Frankreich ein ähnliches Verfahren. Das französische "redressement judiciaire", das einem Sanierungsverfahren entspricht, wurde am 11. Februar eingeleitet. Das Unternehmen hat nun sechs Monate – also bis zum 11. August 2021 – Zeit, um sich zu sanieren. Die Forderungen werden eingefroren, der Geschäftsbetrieb laufe aber ansonsten normal weiter, das heißt Bestellungen werden ausgeliefert und Löhne bezahlt.

Das hat Tally Weijl-Mitgründer und CEO Beat Grüring der TW bestätigt. Tally Weijl ist mit 104 Filialen in Frankreich präsent, 65

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats