Digitales Pilotprojekt

Gerry Weber steigt in KI-basierte Designentwicklung ein

Gerry Weber
Bei der Kollektionserstellung will Gerry Weber zukünftig auf die Summe aus Künstlicher Intelligenz, Abverkaufsanalysen und Trendprognosen setzen.
Bei der Kollektionserstellung will Gerry Weber zukünftig auf die Summe aus Künstlicher Intelligenz, Abverkaufsanalysen und Trendprognosen setzen.

Künstliche Intelligenz trifft Design. Die Kreativ-Teams von Gerry Weber steigen jetzt noch ein Stück tiefer in die digitale Kollektionsentwicklung ein. Im Mittelpunkt stehen die Optimierung von Designprozessen, Ressourcenschonung und die Vermeidung von Überproduktionen.

Dafür kooperiert das Unternehmen aus Halle/Westfalen mit der Software von Yoona.ai und deren CEO und Gründerin Anna-Franziska Michel. Die B

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats