Dressler und Wilvorst als Sorgenkinder

Bugatti-Konzern verliert weiter an Umsatz

Markus Oh
Am Hauptsitz des Konzerns in Herford arbeiten derzeit rund 279 der insgesamt 635 Mitarbeiter.
Am Hauptsitz des Konzerns in Herford arbeiten derzeit rund 279 der insgesamt 635 Mitarbeiter.

Die Bugatti Holding Brinkmann GmbH & Co. KG wartet weiter auf die Trendwende. Auch im zweiten von der Corona-Pandemie geprägten Geschäftsjahr 2021 waren die Umsätze des Konzerns, zu dem neben der Kernmarke Bugatti auch Eduard Dressler, Wilvorst und Pikeur gehören, erneut rückläufig.

Über alle Marken hinweg kommt die Unternehmensgruppe auf einen Erlös von 152 Mio. Euro, das entspricht einem Minus von 4% gegenüber de

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats