E-Com-Dienstleister legt Quartalszahlen vor

Shopify: Wachstumsdynamik schwächt sich im Gesamtjahr ab

picture alliance / NurPhoto / Jakub Porzycki
Der E-Commerce-Dienstleister Shopify gehört zu den größten Profiteuren der Corona-Krise. Schließlich mussten viele Stationärhändler wegen der Lockdowns notgedrungen in den Online-Handel einsteigen.
Der E-Commerce-Dienstleister Shopify gehört zu den größten Profiteuren der Corona-Krise. Schließlich mussten viele Stationärhändler wegen der Lockdowns notgedrungen in den Online-Handel einsteigen.

Shopify setzt sein kräftiges Wachstum fort: Der E-Commerce-Dienstleister hat seinen Umsatz im dritten Quartal um 46% auf umgerechnet 1,07 Mrd. Euro gesteigert. Besonders stark wuchs das Geschäft mit Händlerlösungen. Auf Jahressicht werden die Kanadier aber voraussichtlich nicht noch einmal so stark zulegen wie im Corona-Jahr 2020. Dennoch machte der Kurs der Shopify-Aktien einen kräftigen Sprung nach oben.

Beim E-Commerce-Dienstleister Shopify wird das Wachstum in diesem Jahr geringer ausfallen als im Corona-Jahr 2020. Damals hatte sich das Volumen

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats