EHI-Studie zu Inventurdifferenzen

Diebstähle in Milliardenhöhe schädigen den Einzelhandel

Imago / Jochen Tack
Trotz der Warensicherung verzeichnet der Einzelhandel hohe Verlustraten.
Trotz der Warensicherung verzeichnet der Einzelhandel hohe Verlustraten.

Im deutschen Einzelhandel sind im vergangenen Jahr Waren mit einem Gesamtwert in Milliardenhöhe weggekommen. "Trotz der Warensicherung und Personalschulungen wird im Handel nach wie vor alles gestohlen, was nicht niet- und nagelfest ist", teilt das EHI Retail Institute in Köln mit, das am Mittwoch wieder seine Studie "Inventurdifferenzen im deutschen Einzelhandel" veröffentlicht hat.

Alles in allem sind die Inventurdifferenzen 2021 leicht zurückgegangen, bewegen sich mit 4,1 Mrd. Euro aber immer noch auf sehr hohem Niveau. Im

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats