Einigung in der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie

Arbeitgeberzuschuss zur Altersvorsorge verdoppelt sich

Imago / VCG
Die Tarifpartner der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie haben sich geeinigt: Der Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge steigt bis auf 240 Euro ab 2026.
Die Tarifpartner der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie haben sich geeinigt: Der Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge steigt bis auf 240 Euro ab 2026.

Die rund 100.000 Beschäftigten der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie erhalten ab 2022 einen höheren Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge. Darauf haben sich jetzt die Tarifpartner geeinigt und klargestellt, dass neben dem tarifvertraglichen kein weiterer gesetzlicher Arbeitgeberzuschuss nach dem Betriebsrentengesetz anfällt. Außerdem können Arbeitgeber die Lohn- und Gehaltsabrechnungen künftig auch digital übermitteln.

Der tarifvertragliche Arbeitgeberzuschuss erhöht sich von kalenderjährlich 120 Euro ab dem 1. Januar 2022 auf 170 Euro. Ab dem 1. Januar 20

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats