Verfassungsklage gegen Corona-Notbremse wird unterstützt

EK-Servicegroup: Umsatz 2020 nur wenig gesunken

EK-Servicegroup
Die Vorstände Martin Richrath (l.), Susanne Sorg und Franz-Josef Hasebrink haben die EK-Servicegroup erfolgreich durch das Krisenjahr 2020 manövriert.
Die Vorstände Martin Richrath (l.), Susanne Sorg und Franz-Josef Hasebrink haben die EK-Servicegroup erfolgreich durch das Krisenjahr 2020 manövriert.

Die Bielefelder Mehrbranchen-Verbundgruppe EK-Servicegroup hat das Jahr 2020 besser abgeschlossen, als zunächst bekannt gegeben. Der Umsatz sank um weniger als 5%, die Ausschüttung an die Genossenschaftsmitglieder liegt auf Vorjahres-Niveau. Die angekündigte Klage der Initiative Händler helfen Händlern vor dem Bundesverfassungsgericht gegen eine bundesweite Corona-Notbremse wollen die Ostwestfalen unterstützen.

Mit Erlösen (ZR und Eigengeschäft) von knapp 2,2 Mrd. Euro sank der Umsatz der Ostwestfalen im vergangenen Jahr nur um 4,7%, anstatt um 6,3

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats