Ermutigende Rückkehr zu Wachstum im Oktober

Burberry: Betriebsergebnis bricht in Lockdown-Periode um 75% ein

Courtesy of Burberry / Rafael Pavarotti
Aus der aktuellen Kampagne von Burberry
Aus der aktuellen Kampagne von Burberry

Die Corona-Pandemie hat die britische Luxusmode-Gruppe Burberry im ersten Geschäftshalbjahr stark belastet. Nachdem das Unternehmen die Folgen von Covid-19 schon früh zu Jahresbeginn in Fernost zu spüren bekam, spiegeln sich die Lockdown-Einbußen im Ergebnis für die 26 Wochen bis zum 26. September wider: Das bereinigte Betriebsergebnis brach um 75% auf 51 Mio. Pfund (57 Mio. Euro) ein. In dieser Periode waren die Geschäfte in vielen Ländern geschlossen.

Der Umsatz der Gruppe ging um 31% auf 878 Mio. Pfund zurück, in der Vorjahresperiode hatte er noch 1,2 Mrd. Pfund betragen. Im Berichtszeitraum

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats