Eterna-Chef Henning Gerbaulet im TW-Gespräch

"Es heiratet keiner im Hoodie"

Marco Trunz
Klassischer Look, lässiges Tragegefühl: Auch für Eterna führt kein Weg an der Casualisierung vorbei, das Hemd steht dabei jedoch immer im Fokus.
Klassischer Look, lässiges Tragegefühl: Auch für Eterna führt kein Weg an der Casualisierung vorbei, das Hemd steht dabei jedoch immer im Fokus.

Henning Gerbaulet glaubt trotz aller Casualisierung an das Hemd. Der geschäftsführende Gesellschafter von Eterna in Passau will deutlich stärker ins Ausland: Er kann sich einen Exportanteil bis zu 50% vorstellen. Die TW hat mit ihm über die aktuellen Herausforderungen und seine Strategie für die Zukunft gesprochen.

TextilWirtschaft: Herr Gerbaulet, ist inzwischen wieder so etwas wie Normalität in Ihren Alltag als Eterna-Chef eingekehrt?Es sind immer noch wa

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats