Exklusive Gespräche mit Arcadia-Insolvenzverwalter

Boohoo steigt ins Bieterrennen um Arcadia-Marken ein

IMAGO / i Images
Dorothy Perkins zählt zu den Arcadia-Marken, die Fast Fashion-Anbieter Boohoo übernehmen möchte. An den Läden ist der Online-Händler allerdings nicht interessiert. Das Foto zeigt eine Filiale in London.
Dorothy Perkins zählt zu den Arcadia-Marken, die Fast Fashion-Anbieter Boohoo übernehmen möchte. An den Läden ist der Online-Händler allerdings nicht interessiert. Das Foto zeigt eine Filiale in London.

Schnappt sich Boohoo nach Debenhams auch noch die restlichen Arcadia-Marken? Der britische Fast-Fashion Online-Modehändler Boohoo Group führt „exklusive Gespräche“ mit den Insolvenzverwaltern der britischen Arcadia Group über die Übernahme der Dorothy Perkins, Wallis und Burton (ausgenommen HIIT) Marken. Das bestätigte das Unternehmen in einer Börsenmitteilung nur wenige Tage nach dem Kauf der Debenhams-Marke für 55 Mio. Pfund (62,2 Mio. Euro).

In britischen Medienberichten war spekuliert worden, dass Boohoo rund 25 Mio. Pfund für die drei restlichen Arcadia-Brands zahlen könnte. S

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats