Exklusive Highstreet-Zahlen für 36 deutsche Einkaufsstraßen

So waren die Frequenzen in der 43. Woche

Imago / localpic (Archiv)
In der Hannoveraner Einkaufsmeile Georgstraße hat sich die Frequenz in der vorigen Woche um fast 17% erhöht. Dadurch kletterte der Standort auf Platz zwei der größten Besuchermagneten.
In der Hannoveraner Einkaufsmeile Georgstraße hat sich die Frequenz in der vorigen Woche um fast 17% erhöht. Dadurch kletterte der Standort auf Platz zwei der größten Besuchermagneten.

In der vorigen Woche KW 43 waren 3,6% mehr Passanten in den großen Highstreets der Republik unterwegs als in der KW 42. Am stärksten hat sich die Frequenz in der Saarbrückener Bahnhofsstraße erhöht. Den größten Rückgang ermittelte der Kölner Frequenzmesser Hystreet in der Mannheimer Einkaufsstraße Planken. Bei den größten Besuchermagneten verdrängte die Hannoveraner Georgstraße die Kölner Schildergasse von Platz zwei.

In den großen deutschen Einkaufsstraßen war in der vergangenen Woche signifikant mehr los als in der Vorwoche. Wie das Kölner Frequ

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats