Exklusive Hystreet-Zahlen für 37 deutsche Einkaufsstraßen

So waren die Frequenzen in der 49. Woche 2021

Imago / Michael Gstettenbauer
In den von Hystreet erfassten Einkaufsstraßen ist die Frequenz vergangene Woche im Vergleich zur Vorwoche um durchschnittlich 5% gestiegen.
In den von Hystreet erfassten Einkaufsstraßen ist die Frequenz vergangene Woche im Vergleich zur Vorwoche um durchschnittlich 5% gestiegen.

Zwar sinken die Inzidenzen leicht, dennoch bleibt die Coronalage für den stationären Handel das bestimmende Thema. In der 49. Woche 2021 ist die 2G-Regel für den stationären Modehandel fast bundesweit in Kraft getreten. Inwieweit dadurch die Shoppingbummel-Laune der Konsumenten geschmälert wurde, lässt sich schwer beziffern. Die Frequenz entwickelte sich im Vergleich zur Vorwoche positiv, wie exklusive Zahlen des Frequenzmessungsunternehmens Hystreet für die TextilWirtschaft zeigen.

So waren in der vergangenen Woche laut Hystreet 5% mehr Besucher in den 20 erfassten Innenstädten unterwegs als in der Woche zuvor. Allerdings g

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats