Exklusive Hystreet-Zahlen für 37 deutsche Einkaufsstraßen

So waren die Frequenzen in der 7. Woche 2022

IMAGO / Hanno Bode
Ein Mann geht am frühen Samstagmorgen über den überschwemmten Fischmarkt in Hamburg. Die Einkaufsstraßen der Hanstestadt waren zwar nicht überschwemmt, dennoch hielten die Orkantiefs die Menschen vielerorts von einem Stadtbummel ab.
Ein Mann geht am frühen Samstagmorgen über den überschwemmten Fischmarkt in Hamburg. Die Einkaufsstraßen der Hanstestadt waren zwar nicht überschwemmt, dennoch hielten die Orkantiefs die Menschen vielerorts von einem Stadtbummel ab.

Die Wetterkapriolen in der vergangenen Woche haben sich negativ auf die Frequenzentwicklung ausgewirkt. Nach drei Wochen mit Zuwachsraten hat das Frequenzmessungsunternehmen Hystreet für die 7. Woche 2022 einen Besucherrückgang in den deutschen Innenstädten ermittelt. Exklusiv für die TextilWirtschaft wertet das Unternehmen die Zahl der Passanten in 20 Innenstädten an 37 Messpunkten aus. Die große Mehrheit wies in der vergangenen Woche ein Minus an Besucherinnen und Besuchern auf.

Ylenia, Zeynep und am Wochenende noch Antonia haben in der vergangenen Woche ganz Europa in Atem gehalten. Die Orkantiefs sorgten für starke Stu

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats