Exklusive Hystreet-Zahlen für 38 deutsche Einkaufsstraßen

So waren die Frequenzen in der 14. Woche 2022

Imago / bodenseebilder.de
Auch wenn das Wetter passte (hier: Hussenstraße in Konstanz), war in vielen Einkaufsstraßen in der 14. Woche weniger los als noch in der Vorwoche. Die Konsumlaune der Verbraucherinnen und Verbraucher bleibt durch das weiter steigende Preisniveau und den Krieg in der Ukraine belastet.
Auch wenn das Wetter passte (hier: Hussenstraße in Konstanz), war in vielen Einkaufsstraßen in der 14. Woche weniger los als noch in der Vorwoche. Die Konsumlaune der Verbraucherinnen und Verbraucher bleibt durch das weiter steigende Preisniveau und den Krieg in der Ukraine belastet.

Weiter steigende Preise, weiter Krieg in der Ukraine und weiter Wetterkapriolen – die schwierige Gemengelage hat sich in der ersten Aprilwoche nicht wirklich entspannt. Dementsprechend gering blieb offensichtlich die Lust der Kundinnen und Kunden auf einen Shopping-Bummel. So zeigt die exklusive Auswertung des Frequenzmessers Hystreet für die TextilWirtschaft nur einen geringen Ausschlag: nach unten.

Demnach sank das Besucheraufkommen an den für die TW ausgewerteten 38 Messpunkten in 20 deutschen Innenstädten um 1% im Vergleich zur Vorwo

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats