Exklusive Hystreet-Zahlen für 38 deutsche Einkaufsstraßen

So waren die Frequenzen in der 52. Woche 2021

Imago / Michael Gstettenbauer
Zwischen den Jahren hielten sich die Konsumenten mit einem Ausflug in die Innenstädte mehr zurück als noch in der Woche vor Weihnachten. Allerdings gab es auch Ausnahmen wie hier auf der Königsallee in Düsseldorf, wo die Frequenz laut Hystreet um 8% zulegte.
Zwischen den Jahren hielten sich die Konsumenten mit einem Ausflug in die Innenstädte mehr zurück als noch in der Woche vor Weihnachten. Allerdings gab es auch Ausnahmen wie hier auf der Königsallee in Düsseldorf, wo die Frequenz laut Hystreet um 8% zulegte.

Die Bummellaune der Verbraucherinnen und Verbraucher nimmt weiter ab. In der Woche zwischen den Jahren zählte das Frequenzmessungsunternehmen Hystreet knapp 3% weniger Passanten als noch in der Woche zuvor. Das zeigt die exklusive Auswertung für die TextilWirtschaft von 38 Messpunkten in 20 Innenstädten. Während auf Vorwochensicht ein Minus zu verzeichnen ist, zeigt sich im Vergleich zum Vorjahr ein dreistelliges Plus – damals mussten die Läden allerdings auch geschlossen bleiben.

In den 20 Innenstädten, die Hystreet für die TextilWirtschaft auswertet, legte die Frequenz in der 52. Woche 2021 im Vergleich zur 52. Woch

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats