Fachkräftemangel in Industrie und Handel

Gesamtverband startet digitales Speed-Dating zur Nachwuchssuche

Imago / MASKOT
Es wird immer schwieriger, geeignete Fachkräfte für den Modehandel zu finden. Einer aktuellen TW-Testclub-Befragung zufolge, geben derzeit 59% der Ladeninhaber an, dass sie derzeit Mitarbeiter suchen.
Es wird immer schwieriger, geeignete Fachkräfte für den Modehandel zu finden. Einer aktuellen TW-Testclub-Befragung zufolge, geben derzeit 59% der Ladeninhaber an, dass sie derzeit Mitarbeiter suchen.

Unter dem Motto "Faden sucht Nadel" startet der Gesamtverband Textil + Mode erstmals ein digitales Speed-Dating für Nachwuchstalente. Der Grund: Die Textil- und Bekleidungsindustrie spürt derzeit ebenso wie der Modehandel einen massiven Fachkräftemangel. Jeder vierte Hersteller und jeder dritte Modehändler haben Probleme bei der Suche nach qualifiziertem Personal. Laut TW-Testclub finden es sogar 95% der Teilnehmer heute noch schwieriger, geeignete Mitarbeiter zu finden.

"Die deutsche Textil- und Bekleidungsindustrie hat sich zu einer Hightech-Branche weiterentwickelt, die gut ausgebildete junge Menschen zu gefragten

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats