Fast Retailing meldet Gewinn für 2021

Uniqlo sorgt für Aufwärtstrend bei Mutterkonzern

Benoit Florencon
Europa-Premiere in Paris: Im neuen Flagship-Store von Uniqlo gibt es erstmalig einen Shop-in-Shop der Schwestermarke Comptoir des Cotonniers.
Europa-Premiere in Paris: Im neuen Flagship-Store von Uniqlo gibt es erstmalig einen Shop-in-Shop der Schwestermarke Comptoir des Cotonniers.

Die Uniqlo-Mutter meldet für das Geschäftsjahr 2020/21 (31. August) ein dickes Plus. So lag der konsolidierte Umsatz des Unternehmens, zu dem neben Uniqlo unter anderem noch Comptoir des Cotonniers, Theory und J Brand gehören, für das gesamte Jahr bei insgesamt rund 16 Milliarden Euro (2,1329 Billionen Yen) und damit 6,2% höher als im Vorjahr, das stark unter den Auswirkungen von Covid-19 stand.

Die positive Entwicklung geht vor allem auf das Konto von Uniqlo. So schließt Uniqlo International das Jahr mit hohen Umsatz- und Gewinnsteiger

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats