Fonds zur Förderung regenerativer Landwirtschaft

Kering präsentiert Bio-Diversitätsstrategie

Kering
Kering-Sitz an der Rue de Sèvres in Paris
Kering-Sitz an der Rue de Sèvres in Paris

Der Luxusmode-Konzern Kering verstärkt seine Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit. Mit der erstmals veröffentlichten Bio-Diversitätsstrategie verpflichtet sich die Gucci-Mutter, bis 2025 einen "positiven Einfluss auf die biologische Vielfalt" zu erzielen. Dazu lancieren die Franzosen den "Kering for Nature"-Fonds für regenerative Landwirtschaft.

Förderung der nachhaltigen Rohstoffproduktion Auf einer Fläche von einer Million Hektar sollen Farmen und Weideland für regenerative

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats