Forschungsprojekt

Mission gegen Mikropartikel aus Synthesefasern

Für eine „Textile Mission“ haben sich Sportartikelhersteller gemeinsam mit zwei Schulen und einer Umweltorganisation zu einer Forschungsgruppe zusammengetan. Erklärtes Ziel des Projektes ist es, die Belastung der Umwelt durch Mikroplastikpartikel zu verringern, die Textilien aus Synthesefasern bei der Haushaltswäsche verlieren.

Das Forschungsvorhaben, das über drei Jahre läuft, wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit rund 1,7 Mio. Euro gef&oum

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats