Frühjahrsgutachten: Führende Wirtschaftsforschungsinstitute revidieren Aussichten nach unten

Konsumerholung verschiebt sich ins Sommerhalbjahr

Imago / Jürgen Heinrich
Pessimistischer gestimmt - in Bezug auf BIP-Wachstum und die Erholung des privaten Konsums. Die Vertreter der fünf Wirtschaftsforschungsinstitute bei der Präsentation ihres Frühjahrsgutachtens.
Pessimistischer gestimmt - in Bezug auf BIP-Wachstum und die Erholung des privaten Konsums. Die Vertreter der fünf Wirtschaftsforschungsinstitute bei der Präsentation ihres Frühjahrsgutachtens.

Der Krieg in der Ukraine und die Inflationsrate auf Rekordhöhe verzögern die Erholung der deutschen Wirtschaft von den Folgen der Corona-Pandemie und belasten den privaten Konsum. Wie stark spiegelt sich in der jetzt von fünf renommierten Wirtschaftsforschungsinstituten vorgelegten Gemeinschaftsdiagnose eindrücklich wider. So wurde der zu erwartende Konsumzuwachs deutlich nach unten revidiert.

"Der Wegfall der Pandemiebeschränkungen sorgt für konjunkturellen Auftrieb. Dämpfend wirken die Nachwehen der Corona-Krise, weil Liefe

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats